18. August 2014

Ghost Whisperer

Randinformationen
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Originalsprache: Englisch
Länge pro Folge: ca. 42 Minuten
Episoden: 107 in 5 Staffeln
Genre: Fantasy Mystery

© Moviepilot.com
Für alle Serienjunkies da draußen habe ich einen kleinen Geheimtipp auf Lager. Dabei handelt es sich um die Serie Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits, in der es um Geister geht, die nach ihrem Tod in einer Parallelwelt zwischen Diesseits und Jenseits gefangen sind. Sie können nicht ins Licht gehen, wo sie ihren Frieden finden, da sie noch irgendetwas auf der Welt festhält. Melinda Gordon (gespielt von Jennifer Love Hewitt) hat die Gabe diese Geister zu sehen und mit ihnen zu kommunizieren. Sie hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht den Seelen dabei zu helfen die Dinge, die sie zu Lebzeiten nicht erledigen konnten, abzuschließen und ins Licht zu gehen - was allerdings nicht immer leicht ist. 
Ghost Whisperer hat zwei Handlungsstränge. Zum einen die unterschiedlichen Geschichten der Geister, was diese auf der Menschenwelt festhält und wie sie letztendlich in das Licht gelangen. Zum anderen das Leben von Melinda selbst und wie sie ihr Leben neben ihrer Gabe lebt und wie sich beides miteinander vereinbaren lässt. Die Serie ist relativ realistisch aufgebaut, das heißt, dass die Geister nicht so aussehen, wie man sie sich sonst in den Filmen vorstellt, sondern wie normale Menschen, die niemand außer Melinda mehr sehen kann.
Was mich an der Serie so fasziniert, ist die Art und Weise, wie Melinda mit allem umgeht und wie sie es schafft dabei nicht die Nerven zu verlieren. Nebenbei, Jennifer Love-Hewitt ist eine wunderbare Schauspielerin und gibt dem ganzen noch das gewisse Etwas! Außerdem sind die Geschichten der Geister teilweise sehr berührend und sehr gut ausgearbeitet. Es ist nicht immer alles so, wie es am Anfang scheint! Manche Geister sind auf Rache aus und machen ihren Überbliebenen die Hölle heiß. So einige Folgen sollte man nicht abends alleine schauen, wenn man empfindlich ist und schnell Angst bekommt. Die unterschiedlichen Arten der Geister machen die Serie enorm facettenreich, sodass es nie langweilig wird. Was mir persönlich auch sehr gut gefällt ist, dass es keine Intrigen gibt und es sich auch nicht alles um Liebe dreht. 
Ich kann Ghost Whisperer jedem ans Herz legen, der sich für Übernatürliches interessiert und mal etwas ganz anderes als Greys Anatomy, Gossip Girl, Pretty Little Liars etc. schauen möchte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen