2. Februar 2015

Gayle Forman - Wenn ich bleibe

http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTegi0jEFPWjrvLkzlne8tFFM-Q8tT0149Wvqe_jrhEgyIhlVqF
© blanvalet
★★
Randinformationen:
Autorin: Gayle Forman
Seiten: 304
Verlag: Blanvalet
Erschienen: 07.01.2010
Preis: 8,99€
Zum Buch
Filmtrailer

"Manchmal triffst du in deinem Leben Entscheidungen, 
und manchmal treffen die Entscheidungen dich." s.223

  Inhalt  
"Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben - oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?" 

  Meine Meinung  
Die Geschichte spielt in einem Zeitraum von einem einzigen Tag, aber durch die vielen Rückblenden in Mias Vergangenheit erfahren wir so unfassbar viel über ihr Leben und welche Gründe sie hätte, um sich für oder gegen das Überleben zu entscheiden. Mia ist ein so starker und sympathischer Charakter, dass man mit fiebert, wie sie die wohl schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen wird. Kann die Entscheidung, die man trifft, in so einer Situation überhaupt richtig sein? Ich habe mich während des Lesens selber ab und an gefragt, wie ich mich an ihrer Stelle entscheiden würde und ob ich es überhaupt könnte. 
Die Situation in der sich Mia befindet ist zwar enorm traurig und ergreifend, aber den Schreibstil fand ich leider überhaupt nicht emotional. Das Buch ist sehr angenehm geschrieben und es lässt sich flüssig lesen, aber der Schreibstil und die Reise durch Mias Vergangenheit konnten keine Emotionen in mir wecken.
Und das hätte ich mir so sehr gewünscht, bei einer doch so traurigen Thematik.
Viel zu schnell kam dann auch die Entscheidung, die Mia trifft, nach der ich mich so gesehnt habe. Ich wollte unbedingt wissen, ob sie das Leben oder den Tod wählt und dann wurde der Moment nur ganz kurz und knapp beschrieben.
Was mir am allermeisten bei diesem Buch gefällt, ist der Bezug zur Musik. Es gab kaum eine Seite, die nicht irgendwie damit gefüllt war. Es hat alles genau richtig gepasst und ich konnte die Hintergrundmusik beim Lesen förmlich hören und spüren. 
"Wenn ich bleibe" ist sehr realistisch aufgebaut und wirkt auch an keiner einzigen Stelle aufgesetzt oder gekünstelt. Es erinnerte mich ein ganz ganz kleines bisschen an "In meinem Himmel", auch wenn die Umstände jeweils völlig verschieden sind.
Meine Erwartungen waren sehr hoch und so ganz konnte mich dieser Roman dann nicht überzeugen, sodass ich eigentlich 3 Sterne vergeben wollte.
- Bis der Film kam. Der Film ist wirklich die perfekte Ergänzung zum Buch. Die Schauspieler, die Atmosphäre, die Musik - es hat alles super zusammen gepasst. Die Verfilmung ist herzzerreißend und bringt alles mit sich, was mir im Buch gefühlsmäßig gefehlt hat. Aber Dazu muss ich auch sagen, dass ich auch schon ganz gegenteilige Meinungen zum Buch, bezüglich der Emotionen, gehört habe. Uns berühren eben unterschiedliche Dingen und meine Schwachpunkte konnte das Buch anscheinend nicht treffen. Das kann bei euch aber völlig anders sein! Wenn euch das Thema interessiert, dann gebt diesem Roman ein Chance euch zu ergreifen.

Letztendlich bringen mich der Film, die Idee bzw. die Thematik und die wunderschöne Gestaltung dieser Taschenbuchausgabe dazu "Wenn ich bleibe" von Gayle Forman mit 4 wundervollen Sternen zu bewerten.  


Folgeband (geschrieben aus Adams Sicht):

© blanvalet






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen