16. Februar 2015

Olga A. Krouk - Ewiglich Dornöschen? Kiss my ass

http://ecx.images-amazon.com/images/I/513x4yPX-uL._SY344_BO1,204,203,200_.jpg
© U-Line
★★
Randinformationen
Autorin: Olga A. Krouk
Seiten: 176
Verlag: U-Line
Preis: 9,95€ (gebunden), 4,99€ (eBook)
Erschienen: 24.11.2014 
ISBN: 9783944154305
Zum Buch

 *Rezensionsexemplar*
 
  Inhalt 
"Ly - chaotisch, fast 16 und ungeküsst - ist stolze Gründerin einer Heavy-Metal-Band und so ganz und gar nicht zur Prinzessin geeignet. Bis sie sich im Körper einer Königstochter wiederfindet. Mit den schönsten Mädchen der Märchenwelt soll sie nun um das Herz des hiesigen Prinzen kämpfen. Damit hat Ly allerdings wenig am Hut. Von ihrer rockigen und rosarotuntauglichen Art bekommt nicht nur der Zeremonienmeister einen Blutsturz, damit haut sie auch den glorreichen Prinzen von seinem edlen Gaul weg. Intrigen, Flüche (uralte und 'What the fuck') sowie zerronnene Wimperntusche stehen prompt an der Tagesordnung. Wird Ly den Weg zurück in ihren Körper finden, der allem Anschein nach in einen hundertjährigen Schlaf gefallen ist?" 

Gerade steht Ly noch am Kühlschrank und überlegt, ob die Milch noch gut ist, und zack wacht sie in einem Königreich in einem pompösen Prinzessinnenkleid auf. Verfolgt von Stimmen in ihrem Kopf, die ihr Hinweise geben, versucht sie das Rätsel zu lösen und wieder in ihre Welt zurück zu gelangen. Der Leser wird wie Ly ins eiskalte Wasser geschmissen und steigt sofort ohne lange Vorreden in die Geschehnisse ein. Humorvoll und jugendlich beschreibt Olga A. Krouk die Erlebnisse von Ly in der Märchenwelt.

 Meine Meinung 
Dass die Geschichte humorvoll sein würde, habe ich mir beim Klappentext schon gedacht. Aber dass ich stellenweise richtig lachen musste, damit habe ich nicht gerechnet. Die Autorin verknüpft in "Ewiglich Dornröschen - Kiss my ass" romantische und kitschige Elemente der uns bekannten Märchenwelten mit Elementen aus der heutigen modernen Welt. Dabei stoßen zwei so unterschiedliche Universen auf einander, dass man meinen könnte, es kann überhaupt nicht zusammenpassen - aber genau das tut es. Es ergibt eine perfekte Mischung! 
Das Cover  gefällt mir relativ gut. Es passt zur Geschichte und auch die Farbwahl ist stimmig. Mich stört allerdings, dass der Name der Autorin so riesig auf dem Cover abgebildet ist. Auf den ersten Blick habe ich gedacht, es handelt sich um ein fremdsprachiges Buch. Das sieht schon ziemlich eigenartig aus.
Der Schreibstil ist sehr jugendlich, aber dennoch auch für ältere Leser geeignet - und gewöhnungsbedürftig, weswegen ich ein wenig gebraucht habe, um in den Lesefluss rein zu kommen. Hat man sich aber einmal dran gewöhnt, ist es super angenehm und vor allem schnell zu lesen. Die Kombination aus moderner und altmodischer Redensart hat mir gut gefallen und macht das Buch zu etwas Besonderem.
Ly, unsere Protagonistin, ist frech und trotzdem sehr sympathisch. Auch wenn ich so rein gar nichts mit Heavy Metal anfangen kann, mochte ich ihre Art einfach. Sie bleibt sich trotz der grotesken Situation treu. Nur ihren Namen finde ich sehr eigenartig. Ich wusste nie wie ich den Namen jetzt lesen soll und habe ihn deswegen meistens einfach überlesen. 
Ich konnte mir keinen Reim darauf bilden, wie denn die Auflösung sein könnte und umso überraschter war ich über die Wendung. Es hätte auf zweierlei Arten enden können und beide Wege wären passend und stimmig gewesen. 
Was mich allerdings ziemlich stört, ist die Länge. Das Buch hat 176 Seiten und man rast quasi durch die Geschichte, die ziemlich oberflächlich ist. Man kratzt vergeblich an der Oberfläche, doch das Eis bricht leider nicht. Es kam mir nicht so vor, als hätte etwas gefehlt, aber es hätte definitiv nicht geschadet, wenn es mehr ausgeschmückt worden wäre. Vor allem die Charaktere hätte ich gerne etwas genauer kennen gelernt. Da wäre noch viel Luft nach oben gewesen und deswegen muss ich auch leider sagen, dass ich das Buch für 9,95€ nicht kaufen würde! Da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis leider nicht so ganz überein. ABER es gibt die Möglichkeit sich das Buch als eBook für 4,99€ zu kaufen. Und damit kann man wirklich nichts falsch machen.

 Fazit 
Alles in allem hat mich "Ewiglich Dornröschen" wirklich überzeugt und überrascht, sodass ich es denen empfehlen kann, die gerne Märchen lesen und mal eine humorvolle abgewandelte Version lesen wollen. Es ist allerdings sehr kurz, sodass man lieber aufs eBook zu greifen sollte.
   
 



Vielen lieben Dank an Blogg dein Buch und den U-Line Verlag

http://content-media.static.epidu.net/bdb/de-site/company_media/images/logos/BdB-logo-small2.jpg 
  






Kommentare:

  1. Hallo Lisa,

    das Buch ist mir bereits vor ein paar Wochen, während der Gemeinsam Lesen Aktion aufgefallen und seit dem auf meinem Wunschzettel.

    Es reitzt mich total heraus zufinden, ob Ly sich in den Prinzen verlieben kann. Wenn ich nicht so viele ungelesene Bücher hätte, würde ich es mir sofort kaufen, denn deine Rezension hat meine Neugier, nur noch verstärkt.

    Liebe Grüße
    Cindy

    AntwortenLöschen
  2. Hi Cindy,
    ich kann es dir wirklich nur empfehlen. Mir hat es super gefallen!
    Man hat es auf jeden Fall sehr schnell gelesen. Vielleicht findet es ja bald Platz zwischen all deinen Büchern :) Lohnt sich :p

    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      ich kann, sobald ich es gelesen habe zurück kehren und dir meine Meinung mitteilen. ;)

      Liebe Grüße
      Cindy

      Löschen