6. August 2015

Gilmore Girls Fakten

https://lifeintheblueridges.files.wordpress.com/2012/11/gilmore_girls_cast_by_girl_gilmore_1994.jpgHalli hallo ihr Serienjunkies ♥

Die #Herzenstage haben mich inspiriert für euch interessante Fakten über Gilmore Girls zu recherchieren. Und ich bin tatsächlich auf 16 spannende Dinge gestoßen, die ich vorher nicht wusste und ihr hoffentlich auch nicht :) Die Angaben sind wie immer ohne Gewähr und die Quellen findet ihr ganz unten. 
Wenn ihr ebenfalls Dinge wisste, die hier nicht aufgelistet sind, dann immer her damit! 
Viel Spaß!







1. Die Rolle von Luke sollte eigentlich eine Frau names Daisy sein. Doch die Produzenten waren der Meinung, dass die Sendung zu wenig Testosteron hat, und so wurde Luke dann doch männlich. Er sollte auch zuerst gar nicht regelmäßig auftauchen. Weil die Chemie aber so sehr stimmte wurde er zum Hauptcast. - Wie schade wäre das sonst gewesen.

2. Fast hätte es ein Spin-off mit Jess Marino gegeben. Die Serie hätte den Titel "The Windward Circle" bekommen und in Venice gespielt. Warner Bros. war leider nicht bereit in die Serie zu investieren und so wurde aus dem Spin-off nichts. - Um das an dieser Stelle einmal klar zu stellen, ich bin sowas von #TeamJess :D Und ihr? 

3. Alexis Bledel (Rory) mag im Gegensatz zu ihrer Rolle leider überaupt kein Kaffee, weshalb sie beim Dreh seeeeeeehr viel schwarzen Tee oder Cola trinken musste.

4. Rory war die erste große Rolle von Alexis Bledel. Deshalb gab es viele Szenen, in denen Lauren Graham (Lorelai) ihrer Serientochter den Arm umlegt, damit sie diese unauffällig an die richtigen Stellen am Set schieben konnte.

5. Stars Hollow gibt es in Wirklichkeit zwar nicht, allerdings wurde die Kleinstadt der US-Stadt Washington Depot in Conneticut nachempfunden.

6. Liza Weil sprach eigentlich für Rory vor. Weil sie aber nicht perfekt gepasst hat, die Produzenten aber dennoch begeistert von der Schauspielerin waren, erhielt sie den Charakter Paris.

7. Die Erfinderin von Gilmore Girls - Amy Sherman-Palladino - hat noch unveröffentlichte Geschichten der "Gilmore-Gang" und weitere Laufbahnen geplant, sodass es einen Film zur Serie geben könnte.

8. Milo Ventimiglia (Jess) und Alexis Bledel waren im echten Leben ungefähr 4 Jahre ein Paar.
http://www.imfernsehen.de/gfx/bv/gilmore-girls.jpg
9. In der Folge "Ohne Worte" (S5/ F01) hinterlässt Luke eine Nachricht bei Lorelai und sagt eine Nummer, die im wahren Leben die Nummer von einem Kinder- und Mütterkrankenhaus in Hopkins ist.  

10. Die Außenaufnahmen von Lorelais Haus auf dem Studiogelände ist die Rückseite von Sookies Haus. 

11. Der Berg, den man im Hintergrund manchmal in Stars Hollow sieht, ist der Berg, auf dessen Rückseite der Hollywood-Schriftzug steht. 

12. Die Folge 106 "Rory's Birthday Parties" wurde an Alexis' Geburtstag gedreht. 

13. Die Skripte von Gilmore Girls waren etwa 70-60 Seiten pro Stunde länger, als normale Drehbücher (60 Seiten). Die schnellen Dialoge forderten mehr Inhalt und die langen Texte gaben den Schauspielern somit wenige Spielraum zum Improvisieren. 

14. In der französischen Fassung spielt Michel keinen Franzosen, sondern einen Italiener. 

15. In Wirklichkeit ist Alexis mehr wie Lorelai und Lauren wie Rory. 

16. Gilmore Girls wurde mit einer einzigen Kamera aufgenommen. Das führte dazu, dass eine einzige Episode manchmal bis zu acht Tage dauerte.

 

 
Quellen:
Alle Angaben ohne Gewähr!
http://www.huffingtonpost.de/2014/09/16/gilmore-girls-fakten_n_5827874.html
http://www.serien-arena.de/gilmore-girls-allgemein/21938-weitere-fakten-zur-serie.html
http://www.bunte.de/tv-show/gilmore-girls-geheimnisse-aus-stars-hollow-102155.html
http://tv.heute.at/art44262,1100759,4#__ 
http://forum.myfanbase.de/viewtopic.php?t=1534

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen