7. August 2015

Meine Horrorfilm Toplist

Hallöchen ♥
http://www.filmfutter.com/wp-content/uploads/2013/10/HorrorlisteConjuring-1024x576.jpgIch LIEBE Horrorfilme und bin immer auf der Suche nach guten Filmen in diesem Genre. Diejenigen von euch, die genauso gerne auf Horror stehen, werden wohl bestens wissen, dass es ein Glücksspiel ist. Entweder die Filme sind richtig gut, oder unfassbar schlecht. Es scheint mir ein sehr schwieriges Genre zu sein. Genau deshalb habe ich mir Gedanken darüber gemacht, welche Horrorschocker ich schon gesehen habe, um dann eine Toplist aufzustellen. Ich bin mir nicht sicher, dass ich es geschafft habe, alle aufzuzählen, aber die Guten sind mir in Erinnerung geblieben und diese werde ich euch heute vorstellen. 

Ich weiß nicht, wie empfindlich einige meiner Leser sind, aber ich warne euch vorsichtshalber! Ich zeige in dem Post die Filmplakate. Manche davon sind für einige von euch vielleicht schon zu viel :D Wer also bei sowas schon Angst hat, sollte nicht weiterlesen! :)


Meine absoluten Favoriten:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/7/7e/P2_film.jpghttp://images.redbox.com/Images/EPC/Kiosk/6296.jpghttp://www.abload.de/img/je0fcx2.jpg
• P2 - (nein, es geht nicht um die dm-Marke) Der Film pielt in einem Parkhaus und alleine dieses Setting sagt schon alles :D Es geht schon eher in die Richtung Thriller, denn stellenweise hält man es vor Spannung gar nicht aus und es geht quasi um Stalking, aber ein paar Schreckmomente gibt es dennoch. Ist wirklich gut gemacht.

• Conjuring - Für mich einfach einer der besten Filme allerzeiten. Normalerweiser bin nicht der Fan von Exorzismus-Filmen. Ich finde das meistens viel zu lächerlich, aber hier treffen die Produzenten genau das richtige Maß! Die Stimmung ist so bedrückend und die Schocker sind richtig heftig. Definitiv nichts für schwache Nerven.

• Julia's Eyes - Würde ich auch mehr ins Thriller Genre einordnen. Unerwarteter Weise konnte mich dieser Film sehr überzeugen. Ich kann nicht mal genau sagen warum, aber er war klasse. Die Kameraführung und -einstellung ist so brilliant.

• Nightmare on elm street - Ein "Klassiker", den eigentlich viele von euch, insbesondere die Horrorfans, kennen sollten. Ich kenne nur das Remake und nicht die alten Filmen, deshalb kann ich keinen Vergleich ziehen. Mir gefällt der Film richtig gut, zur Abwechslung sind die Schauspieler auch mal in Ordnung! Ich finde es einfach so klasse, dass Realität und Traumwelt miteinander verschmelzen. Und dieses Freddy-Lied von den Kindern, ist ja wohl mal richtig gruselig. Kinder sind generell seeeeeehr unheimliche Elemente für Horrorfilme.


http://www.moviepilot.de/files/images/0613/2871/anrufer.jpghttp://www.horroronscreen.com/wp-content/uploads/The-Last-House-on-the-Left-2009.jpg
• Orphan - Dieser Film raubt mir jedes Mal die Nerven. Er hat kaum Schreckmoment, aber hinterlässt eine Stimmung, die so nervenaufreibend ist. Und die "Auflösung" ist so gut durchdacht! Krank, aber wirklich gelungen. Sollte man definitiv gesehen haben! Die Schauspielerin von dem Mädchen (ja, sie spielt bei Tribute von Panem mit) ist schon gruselig genug :D

• Sinister - Da wären wir wieder bei den Kindern, die so Furcht einflößend sind. Dieser Film ist einer der Schlimmsten und Besten, die ich je gesehen habe. Die Schreckmomente halten sich in Grenzen. Sie sind vorhanden und auch erschreckend, aber der Film lebt von seiner Stimmung. Er geht unter die Haut.. an die Substanz. Ich war so aufgewühlt danach und ich freue mich wahnsinnig auf Teil 2, der dieses Jahr in die Kinos kommen wird.

• Unbekannter Anrufer - Auch wieder ein Thriller, denn hier steht die Spannung im Vordergrund. Die Geschichte könnte jedem so in Echt passieren und das macht es so grausam. Da kann man nicht still sitzen bleiben beim Schauen. Man schreit den Fernseher an vor Verzweiflung und will das Mädchen warnen, aber ja das funktioniert leider nicht :D

• The last house on the left - Sehr sehr geiler Film! Keine Schocker, aber wie bei "Unbekannter Anrufer" eine unaushaltbare Spannung. Er ist etwas überspitzt und die Menschen scheinen unkaputtbar zu sein, aber nichtsdestotrotz ist es ein sehr sehenswerter Film. Allerdings sollte man sich hier auf ein paar wenige blutige Szenen einstellen. Das ist teilweise sehr ekelhaft!


Weitere sehenswerte Filme:
Annabelle-poster.jpghttp://files.scary-movies.de/das-waisenhaus.jpghttp://www.critic.de/images/media-title-Posse.jpghttp://kinorio.lv/wp-content/uploads/2015/04/Insidious-Chapter-3-poster-1.jpg
• Annabelle - Conjuring Fans werden den Film wahrscheinlich gesehen haben. Alleine die Puppe macht den Film schon grausam. Ich bitte euch, welcher normale Mann sieht diese Puppe und denkt sich "oh die ist schön, die schenke ich meiner Frau" .. WER!?!!? Ist ähnlich wie Sinister von der Stimmung und der Machart. Kommt natürlich kein bisschen an Conjuring ran und wird von einigen Filmen getoppt, aber er ist sehenswert, weil einfach die Puppe schon gruselig genug ist :D

• Das Waisenhaus - Sehr gut durchdachter Film. Zur Abwechslung mal ein Film, wo eine richtige Story dahinter steckt und wo das Ende sehr unerwartet kommt. Ob Schocker vorhanden sind, weiß ich leider nicht mehr, aber ich denke das hält sich hier in Grenzen.

• Possession - Ein bisschen ekelhaft an manchen Stellen, aber durchaus auszuhalten! Kann man sich auf jeden Fall mal anschauen. Die Schauspieler machen ihren Job sehr gut und die Geschichte ist ok. Nichts Neues, aber gut gemacht.

• Insidious 3 - Ein paar Worte dazu gab es schon in meinem Monatsrückblick vom Juli. Ist mit Abstand der Beste Film der Insidious Reihe. Die "Vorgänger" haben mir nicht sonderlich gefallen, aber der hier konnte mich wirklich überzeugen. Die Story ist sehr schwach, aber die Stimmung und die Schocker sind klasse :D Das Mädchen muss Einiges einstecken. Sie bekommt übertrieben viel ab.

http://www.moviepilot.de/files/images/0554/0073/the_ward.jpghttp://mitarbeiter.dvd-forum.at/ronnie/kino-news/diverse/dfd2sp2.jpghttp://www.moviepilot.de/files/images/0662/6312/die-frau-in-schwarz-hauptplakat.jpghttp://de.web.img3.acsta.net/pictures/14/12/05/11/02/489210.jpg
 • The Ward - Ich liebe Filme, bei denen mich das Ende richtig überrascht und flasht. Die Charaktere sind interssant und die Geschichte ist auch nicht ausgelutscht. Hab ich so noch nicht gesehen und wie gesagt das Ende ist klasse :D Mehr kann ich dazu gar nicht wirklich sagen.

• Der Fluch der zwei Schwestern - Hier genau das Gleiche. Das Ende bzw. die Auflösung ist sehr unerwartet. Ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, ob man sich oft erschreckt. Seht einfach selbst :p

• Die Frau in Schwarz - Ja es gibt bessere Filme und die Geschichte ist ein bisschen lahm und flach, aber Leute die Schockmomente sind einfach Hammer :D Wer sich richtig schön erschrecken will und nicht so sehr an der Story interessiert ist, wird hier auf seine Kosten kommen.

• Die Frau in Schwarz 2 - Ist mit Sicherheit nicht der beste Film auf Erden und die Geschichte ist noch schlechter als beim ersten Film, aber diese Frau ist einfach unheimlich. Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, aber ich finde sie wirklich richtig Furcht einflößend.
___________________________________________
_____________________________


Das war meine "kleine" Auswahl an sehenswerten Horror-/ Thriller-Filmen. Ich muss sagen, dass ich Filme, die ebenso spannend wie erschreckend sind, am Besten finde. Blutige Filme sind so gar nicht mein Fall. Ein bisschen ist ok, aber zu viel sollte es nicht sein. 
Es gibt noch ein paar andere Filme, die ich wirklich gut finde - vor allem im Bereich Thriller - aber für heute soll es erst mal reichen. Vielleicht gibt es irgendwann noch einen weiteren Teil, denn das Genre Horror wird wohl nie aussterben :D
Ist euch aufgefallen, dass die meisten Filmplakate die Farbe Rot enthalten? Ist das irgendwie ein Markenzeichen für Gruselfilme? 

Kennt ihr gute Horrorfilme oder Thriller? Habt ihr meine vorgestellten Filme gesehen ? Wenn ja, wie fandet ihr sie? Alles unten in die Kommentare!! ♥


Kommentare:

  1. The Ward war echt richtig klasse und so unvorhersehbar - ich gucke ihn mir jetzt gerne immer nochmal an, weil auf diese Story muss man echt erstmal kommen!

    AntwortenLöschen
  2. Hey!!

    Jetzt hätte ich den Post fast übersehen... buh :D
    Yay, von deinen Lieblingen hab ich mehr als die Hälfte gesehen. Also, bei die "Frau in Schwarz" hab ich mich einige Male erschreckt, auch wenn die Geschichte nichts neues ist. Aber diese ständige Dunkel-/Düsterheit ist irgendwie bedrückend ;) "Sinister" fand ich von der Geschichte her super und ich bin schon auf Teil 2 gespannt. Ich hasse nämlich Kinder, Puppen und Clowns in Horrorfilmen.

    Filme wie "The Ward" mit solchen Enden mag ich nicht so gern, obwohl die Handlung an sich nicht schlecht ist.

    Was mir sonst noch so gefallen hat: "The Others", "Mama" (trotz Plotholes etc.), "The Purge: Anarchy", "Lighthouse"..

    Abartig fand ich "Hostel", da seh ich mir lieber Thriller / subtile Horrorfilme an als solche offensichtlichen Splatterfilme.

    Liebe Grüße, Doris.

    AntwortenLöschen
  3. P.S: Die "alten" Sachen - Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast, Final Destination, Scream - und Klassiker sowie ihre Neuverfilmungen - Nightmare on Elm Street, Halloween, Freitag der 13 - schau ich auch immer wieder gerne. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte gerne unbekanntere Filme vorgestellt, aber die sind halt meistens leider schlecht :D
      "Mama" fand ich auch nicht schlecht, aber ich fand das Ende dann einfach irgendwie zu lächerlich, weshalb der Film leider so im Mittelfeld bleibt.
      "The Purge: Anarchy" fand ich auch richtig klasse, aber den Film ordne ich mehr ins Thriller Genre ein. Da war ich mir nicht sicher, ob ich das wirklich hier auflisten kann. Aber der ist richtig empfehlenswert! Nächstes Jahr (glaube ich) kommt ja wohl angeblich ein dritter Teil. Da bin ich richtig gespannt drauf.

      Sowas wie "Saw" und "Hostel" schaue ich mir überhaupt nicht gerne an. Das hat nichts mehr mit Horror, sondern einfach nur noch mit Ekel zu tun.
      Bei "Scream" hat mir der 4. relativ gut gefallen, der 1. leider gar nicht. Das könnte aber vielleicht auch an "Scary Movie" liegen. Dort wird der Film ja richtig auf die Schippe genommen und weil sie es eins zu eins übernommen haben, kann ich das nicht mehr ernst nehmen :( Teil 2 und 3 kenn ich noch nicht. Möchte ich aber nocht schauen, um die Reihe abzuschließen :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. Hallo!

      Ja, das Ende von "Mama" fand ich dann auch etwas übertrieben, aber ich mag ihn trotzdem ganz gerne :) "The Purge: Anarchy" würd ich auch eher zu Thriller geben, wenn auch etwas blutiger als die normalen. Bin schon gespannt, was sie sich für den dritten Teil ausdenken, der 2. kann ja gar nicht mehr getoppt werden ^^
      Gerade diese, die einen Serienkiller oder so was zum Inhalt haben, mag ich richtig gerne. Teil 1 von Scream fand ich richtig spannend. Liegt vielleicht daran, dass das einer meiner ersten Horrorfilme war, den ich mit 14 gesehen hab und das noch vor Scary Movie-Zeiten war. :) Bin gespannt, was in diesem Jahr noch so an guten Filmen auf uns zu kommen wird (oder auch nicht) ;)

      LG Doris

      Löschen
  4. Zu "Der Fluch der zwei Schwestern" kenne ich das Remake jetzt noch nicht, aber das Original war großartig - absolut Furcheinflößend!

    Das Freddy Remake kann mit einer überzeugenderen und in ihrer Idee erschreckenderen Story aufwarten, aber das Original ist natürlich Kult und somit unschlagbar. :)

    Für billig Horror muss man ein Faible haben schätze ich, habe ich früher sehr gern angeschaut weil sie in ihrem Ideenreichtum einfach oft sehr viel interessanter sind als Hollywoodgroßproduktionen und weil die Filmemacher das mangelnde Budget oft mit Enthusiasmus ausgleichen können (auch finde ich ist bei billig Produktionen der Szenenrealismus oft höher).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich müsste ich mir mal das Original zu Freddy anschauen, aber ich habe Angst, dass ich danach das Remake nicht mehr gut finde und das wäre ziemlich schade :D
      Ehrlich gesagt wusste ich bis zu deinem Kommentar auch gar nicht, dass "Der Fluch der zwei Schwestern" ebenfalls ein Remake ist. Wie konnte mir das entgehen ? xD

      Löschen