14. August 2015

#wirbloggenbücher - Von Buchbloggern für Buchblogger

Hallo ihr Lieben ♥
Vor einiger Zeit machte die Aktion #wirsindbooktube die Runde. Dabei erzählten die Booktuber ihre Geschichte und nun ziehen auch wir Buchblogger hinterher mit #wirbloggenbücher. Jeder erzählt dabei seine kleine Geschichte indem er ein paar Fragen beantwortet. 
An diesem Wochenende werdet ihr ganz viele wundervolle Beiträge dazu auf verschiedenen Blogs finden. Die Teilnehmerliste findet ihr bei unseren wundervollen Organisatorinnen Patrizia und Anika. Wenn ihr Lust habt mit zu machen, dann könnt ihr euch gerne in der Facebookgruppe vorbeischauen. 

1. Was bedeutet für DICH "buchbloggen"? Warum machst DU das eigentlich?
Für mich bedeutet das Buchbloggen, sich mit anderen austauschen, über Bücher diskutieren, die eigene Meinung preisgeben, sich intensiver mit den Büchern beschäftigen und und und.. Ich kann das gar nicht alles zusammenfassen. Es macht einfach sehr viel Spaß und es ist schön zu wissen, dass es da draußen ganz viele gibt, die diese Leidenschaft genauso teilen ♥ Man lernt so vieles dazu und lernt neue Leute kennen. So ein Blog ist ein kleines Abenteuer und ich möchte es definitiv nicht mehr missen.

2.) Wie bist DU zum Buchbloggen gekommen? Was gab dir den Anstoß? 
Ich habe eigentlich schon immer sehr gerne und auch relativ viel gelesen, aber so richtig gepackt hat mich das Ganze im Jahr 2014. Da habe ich begonnen die Harry Potter Bücher erneut zu lesen, allerdings auf Englisch und da ist das Fieber ausgebrochen. Ich habe so viel gelesen und wollte unbedingt in die Welt rausschreien, wie ich das Buch fand. Nur war leider keiner da, der zu hören wollte :D Und da dachte ich mir, dass es endlich Zeit wird einen Blog zu erstellen!

3.) Welche Berührungsängste hattest Du? 
Zum einen hatte ich Angst vor der "Technik". HTML hier. Header da. Blogdesign? Hä?! Es ist wirklich nicht leicht, sich in das alles ein zu finden. Zum Glück hatte ich eine helfende Hand an meiner Seite, die mir die ersten Schritte sehr erleichtert hat ♥ 
Ansonsten hatte ich Angst, dass ich vielleicht nicht das nötige Durchhaltevermögen habe. Ich gebe nämlich leider sehr schnell auf, aber es hat so viel Spaß gemacht und macht es immer noch, dass ich gar nicht aufhören möchte und kann! 

4.) Zeig uns doch deinen Buchblogger-Arbeitsplatz, dein Bücherregal, deinen liebsten Leseort, andere buchige Accessoires oder etwas, das für dich immanent wichtig ist zum Buchbloggen.
Entschuldigt bitte die schlechte Qualität der Bilder, aber die Lichtverhältnisse in meinem Zimmer sind nicht sehr optimal zum Fotografieren und die Lage der Bücher (an der Wand in Hängeschränken) macht das Alles auch nicht einfacher - ist aber leider platzbedingt :D
  
Bisher musste ich aus Platzmangel leider immer mal wieder Bücher aussortieren oder mir sie aus der Bücherrei ausleihen. Aus diesem Grund haben es immer nur meine liebsten Schätze dauerhaft ins Regal geschafft und deshalb ist mein Bücherreich sehr klein, aber fein. Wenn ich dann irgendwann einmal eine eigene Wohnung habe, wird ein extra Zimmer dafür eingerichtet und dann kann das Sammeln so richtig losgehen :D
Immens wichtig fürs Buchbloggen ist für mich die Zeit und davon kann ich euch leider kein Foto schießen :D Sonst gibt es keinen bestimmten Ort oder eine Sache, die ich brauche. Ich lese wo ich will und wann ich will. Dazu brauche ich eben nur die Zeit und natürlich ein Buch!

5.) Denk daran zurück, wie du angefangen hast: welche Tipps würdest du Buchblog-Anfängern geben? 
Puh, ich denke nicht, dass ich mich in der Position befinde, wirklich hilfreiche Tipps zu geben. Mein Blog ist vor zwei Tagen gerademal 1 Jahr alt geworden. (HIER kommt ihr bei Interesse übrigens zu meinem Bloggeburtstagsgewinnspiel - was für ein Wort :D)
Ich kann nur sagen, dass man Spaß an dem haben sollte, was man macht. So ein Blog kostet viel Zeit und manchmal mit Sicherheit auch Nerven, deswegen muss man lieben, was man macht. Also zieht einfach euer Ding durch und habt Spaß, denn darum geht es doch letztendlich!




Kommentare:

  1. Hallo liebe Lisa,

    ganz toll, dass du bei der Aktion mitmachst! :) Wir freuen uns sehr und selbst mit einem Jahr Blogerfahrung bist du wirklich gut dabei und kannst dir durchaus "rausnehmen" Tipps zu geben :)

    Ein schönes Buchblog hast du!

    Vielen lieben Dank für dein Mitmachen und ganz liebe Grüße,
    Patrizia

    von
    http://maaraavillosa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, na dann noch alles alles gute nachträglich zum Bloggergeburtstag und recht hast du, hauptsache es macht Spaß Haha ich glaube die Tatsache, das wir uns über Bücher austauschen wollten, aber keienr zuhört, ist bei den meisten von uns wohl der Grund für den Blog :), mir ging es da ganz genauso. glg Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi :)
      Dankeschön! Ja da hast du wahrscheinlich recht :D Man liest zwar für sich und nicht für jemand anderen, aber man hat doch irgendwie das Bedürfnis sich auszutauschen :p

      Löschen
    2. Jaaaa und am besten, kann derjenige dann mitreden, nicht das man dann gegen eine Wand redet :)

      Löschen
  3. Hi!

    Auch ein sehr schöner Beitrag!!! Ja, das Durchhaltevermögen - da war ich mir am Anfang auch nicht klar drüber. Entweder hör ich schnell wieder auf, oder ich steiger mich rein; bei mir ist wohl letzteres passiert *g*

    Oh, auch noch einen Glückwunsch von mir zum Bloggeburtstag!!! Dann hast du das erste Jahr ja geschafft!!! Ich wünsch dir auf jeden Fall weiterhin noch ganz viel Spaß :D
    Das Gewinnspiel teil ich auf meiner Gewinnspielseite ok? ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      zum Glück hast du dich reingesteigert :D Sonst könnten wir ja jetzt nicht deinen tollen Blog lesen!

      Dankeschön :)
      Das kannst du gerne machen!, Danke!

      Löschen
  4. Ich freue mich so sehr dabei sein zu dürfen. Mein Post ist ebenfalls heute online gegangen. <3
    Auf die ganzen Posts die schon online sind und noch folgen bin ich echt schon gespannt.

    Liebste Grüße,
    Nele
    http://time-for-nele.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gerade beim Durchstöbern und werde dir gleich mal einen Besuch abstatten! :)
      Ich finde diese Aktion richtig klasse! Man lernt vor allem so viele neue schöne Blogs kennen, von denen man vorher noch gar keine Ahnung hatte!

      Löschen
    2. Oooooh ja, so geht es mir auch. :)
      Das finde ich auch immer so toll, bei solchen Aktionen.

      Löschen
  5. Hallöchen gerade beim Durchstöbern <3
    "Zum einen hatte ich Angst vor der "Technik". HTML hier. Header da. Blogdesign? Hä?! Es ist wirklich nicht leicht, sich in das alles ein zu finden." - Du sprichst mir aus der Seele oh Gott habe (tu) ich mir schwer damit

    "So ein Blog ist ein kleines Abenteuer und ich möchte es definitiv nicht mehr missen." - Ich auch nicht mehr :)

    Liebste Grüße
    Janine


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt Personen, die verstehen das mit dem HTML sofort und dann gibt es so Menschen wie mich, die erstmal überhaupt keinen Plan haben :D

      Löschen
  6. Oh ja, das HTML- und allgemeine Designproblem hatte ich zu Beginn auch... :D
    Aber dein Blog gefällt mir richtig, richtig gut!

    Liebste Grüße
    potpourrioftulips.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich sag ja immer: Bei HTML erkenne ich zumindest noch halbwegs ein System dahinter (bin aber trotzdem zu bequem, mir mehr als die Grundlagen auswendig draufzuschaffen), aber die Logik, mit der CSS funktioniert, werde ich niemals nachvollziehen können.

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen