12. Juni 2016

Katja Kessler - Das muss Liebe sein

https://www.luebbe.de/cache/media/images/detail_product/images/ausgabe/1/3/4/9/2/3/0/cafce595068e1daf.jpeg
© Bastei Lübbe
Randinformation
Autorin: Katja Kessler

Seiten: 352
Verlag: Bastei Lübbe 
Erschienen: 13. Mai 2016 
Preis: 14,99€ (Broschiert); 11,99€ (eBook)
ISBN: 978-3-431-03946-7 
Zum Buch
*Rezensionsexemplar*

  Inhalt  
"Glücklich verheiratet zu sein stellt man sich ja wahnsinnig kompliziert vor. Eine Art Geheimwissenschaft. Wie mit der Rakete zum Mond fliegen oder das alte Testament lesen ohne einzuschlafen. Und? Genauso ist das auch. Gleichzeitig: Gibt's was Tolleres, als den einen Menschen unter 7,4 Milliarden gefunden zu haben, mit dem man sogar die Zahnbürste teilen würde? Der, zu dem man sagt: 'Ja! Ich will dich für immer'? Lesen Sie hier, was Ihre Ehe braucht, um dauerhaft schön und in Form zu bleiben. Lernen Sie alles über Paar-Pattex, Beziehungswurmkuren, Kuschelsprays, Treue-Dünger und warum Ehemänner den sexuellen IQ eines Hamsters haben."

Die Autorin Katja Kessler, Medizinerin und Autorin, erläutert in diesem Ratgeber die 54,5 wertvollsten Tipps für eine funktionierende, dauerhafte und vor allem glückliche Ehe. Dabei stützt sie sich auf erhobene Zahlen, Daten, Fakten und Statistiken, sowie Geschichten aus dem alltäglichen Leben. Sie betont sowohl die Vorzüge, als auch die Nachteile einer Ehe, welche Probleme auftauchen und wie diese überwunden werden können. Unterstützt wird das Ganze durch viele kleine Illustrationen von dem Zeichner Peter Böhling.

 
Dieser witzige Ratgeber fällt als aller erstes durch sein buntes Cover auf, das meine Aufmerksamkeit sofort fing. Ich bin zwar weder verheiratet, noch habe ich in naher Zukunft vor, zu heiraten. Ich bin also wahrscheinlich nicht die gewollte Zielgruppe, und doch haben mich Klappentext und Gestaltung angesprochen. Vorweg kann ich schon sagen, dass sich dieses "Sachbuch" auch an nicht Verheiratete wendet. An manchen Stellen vielleicht mehr, als an anderen, aber Insgesamt, kann man auch für seine Beziehung ohne bisherige Hochzeit etwas mitnehmen.
"Das muss/ kann Liebe sein" unterteilt sich in drei große Teile, die sich jeweils nochmal in verschiedene Unterkategorien teilen. Ich habe das Buch in der gewohnten Reihenfolge von Seite 1 bis 352 gelesen, wobei man ruhig auch zwischen den Kapiteln hätte hin und her springen können. Sie hingen nicht unmittelbar miteinander zusammen. Wobei ich mir manchmal gerne einen roten Faden gewünscht hätte. Denn an einigen Stellen schien sich die Autorin zu verzetteln und die einzelnen Anekdoten passten für mich nicht mehr zusammen. 
Die 54 1/2 Pflegetipps für die ultimative Ehe werden mit viel Humor und Witz verpackt und mit realen Statistiken auf dem Teller präsentiert. Allerdings wirkten ein paar wenige Fakten für den Kontext regelrecht zurechtgerückt, aber da möchte ich der Autorin nichts unterstellen, denn sie wird schon wissen, was sie schreibt. Der Leser merkt definitiv auf jeder einzelnen Seite, wie viel Recherchearbeit in dieses Buch geflossen ist
Neben den wissenschaftlichen Zahlen, gibt es zusätzlich noch persönliche erlebte Ereignisse aus der eigenen Ehe der Autorin oder aus ihrem Umfeld, was das Buch glaubwürdig und authentisch macht. Außerdem lockert es auf, sodass es sich nicht nur um eine sture Aneinanderreihung von Statistiken handelt.  
Weiterhin tragen die wunderbaren Illustrationen wesentlich zur Auflockerung bei und sorgen für so manche Lacher. Eins kann ich euch versprechen, diese Bildchen werden im Zug oder generell in der Öffentlichkeit einige merkwürdige Blicke auf sich ziehen. 

Die erste Hälfte des Buches fand ich interessanter und amüsanter, als die zweite. Vielleicht lag es an den Themen, vielleicht aber auch daran, dass ich das Buch an einem Stück gelesen habe. Das Buch eignet sich wahrscheinlich eher dazu, es in keinen Häppchen zu verspeisen, wie die Autorin auch selber empfiehlt.
 
"Das muss/ kann Liebe sein" eignet sich nicht als ernstzunehmendes Sachbuch. Wer keinen Humor versteht und einen wirklichen psychologischen Ratgeber sucht, der sollte zu einem anderen Buch greifen. 
Allen anderen kann ich diesen humorvollen Ratgeber getrost empfehlen. Auch wenn ihr (noch) nicht verheiratet seid. Auch so erkennt man seinen eigenen Partner bzw. seine eigene Beziehung wieder und auch so mancher Tipp kann ebenfalls angewandt werden - egal ob Mann oder fester Partner
Nicht jeder Geschmack kann getroffen werden und gerade bei so einem Buch ist das ziemlich schwer. So gibt es natürlich einige Kapitel, die ich persönlich weniger interessant fand, als ihr sie vielleicht finden würdet. Das ist wieder so eine Sache der subjektiven Wahrnehmung. Insgesamt ist das Buch aber sehr witzig. Nur lest es wirklich nicht am Stück, sondern immer mal wieder. Dann geht die Luft auch nicht raus und ihr könnt es bis zum Schluss genießen, sowie die "Tipps/ Ratschläge" auf euch wirken lassen.  



Vielen lieben Dank an den Bastei Lübbe Verlag 
und





Weitere Bücher der Autorin:
© Coverrechte liegen beim jeweiligen Verlag


Kommentare:

  1. Ich wusste nicht, dass Kessler Ärztin ist - so kann man sich täuschen :-) Ich glaube, solche populär-wiss. Bücher werden immer bekannter. Aber da ich mit einigen dieser Bücher kein Glück hatte, wird dies nichts für mich sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Bücher muss man mögen, sonst kann das Buch noch so gut sein, man wird es dennoch nicht mögen :)

      Löschen