30. Januar 2017

Kennt ihr schon .. Frittenwerk?

Hallo ihr Lieben ♥
Für alle Pommes-Liebhaber aus Düsseldorf, Köln und Aachen oder auch alle, die mal zu Besuch da sind, habe ich eine ganz tolle Empfehlung für euch! 

Das Frittenwerk, das euer Pommesherz höher schlagen lässt.
© Frittenwerk



Ich war jetzt schon mehrere Male beim Frittenwerk, weil es einfach super lecker ist. Die Auswahl ist gar nicht so groß, aber dadurch entsteht auch kein Entscheidungsdruck. Ihr könnte zwischen verschiedenen Pommessorten und Toppings wählen. Dabei sind kaum Grenzen gesetzt. Die Kreationen, wer auch immer sich diese ausdenkt, sind auf den ersten Blick sehr merkwürdig. Bisher wurde ich jedoch nicht enttäuscht. Natürlich könnt ihr euch auch einfach für Mayo und Ketchup entscheiden, solltet ihr nicht so experimentierfreudig sein. Beim Frittenwerk ist das alles kein Problem. 

 

Die Bestellung gebt ihr an der Kasse ab, bezahlt dort direkt und geht mit eurem ausgedruckten Bon an die Ausgabestelle, wo ihr in Kürze eure Leckereien abholen könnt. Verwirrend fand ich beim ersten Mal, dass nicht das Gericht genannt wird, sondern der Name auf dem Bon. Die Namen werden willkürlich ausgewählt. Hat man das einmal begriffen, wundert man sich beim nächsten Mal auch nicht mehr :D Bisher musste ich nie lange warten. Die Kreationen werden frisch zubereitet und dauern wirklich nicht lange. Und alles wird vor den Augen der Kunden zubereitet. Vollkommene Transparenz.

Zum Personal kann ich nicht so viel sagen, da man nicht, wie in herkömmlichen Restaurants, bedient wird. Ich fand das Personal hinter der Kasse und in der Küche sehr freundlich.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist auf jeden Fall top! Die Pommes sind knackig, die Toppings saftig. Insgesamt wirklich purer Genuss

Das einzige Manko, dass ich sehen, ist die Größe des Lokals. Die Räumlichkeit ist sehr klein, sodass man sich nicht gemütlich hinsetzen und essen kann. Denn je voller der Laden, desto größer wird der Druck nicht zu lange sitzen zu bleiben, um den anderen Platz zu machen. Im Sommer sind dafür noch Außenplätze. Bei Kälte fallen diese verständlicherweise weg. Für ein gemütliches Dinner ist das Frittenwerk nicht zu empfehlen. Ansonsten aber ein sehr empfehlenswerter Laden.

Pommes Frites, Salz, Lebensmittel


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen