6. Juli 2017

Im Test: Lesekatzen Buchbox

• Hallo ihr Lieben •

Buchboxen sind mittlerweile nichts Neues mehr. Wir sehen sie ständig auf Instagram und können die tollen Inhalte bestauden. Anfangs waren es überwiegend die internationalen Buchboxen, die die Aufmerksamkeit auf sich zogen. Doch es war nur eine Frage der Zeit, bis auch der deutsche Markt nachzieht. Und so fanden sich einige mutige Menschen, die das Konzept auch hier in Deutschland betreiben. Wenn ihr mich fragt, mit vollem Erfolg. 
Ich probiere mich derzeit durch die ganzen Angebote und möchte mit euch in nächster Zeit meine Erfahrungen teilen. 

Die Reihe beginnt mit der Lesekatzen Buchbox, welche ich mir bereits zweimal bestellt habe. Ein drittes Mal ist sehr wahrscheinlich, denn die Sonderbox spricht mich schon wieder sehr an. Wenn euch also interessiert, wie mir diese deutsche Buchbox gefällt und welche Inhalte bisher enthalten waren, dann lest gerne weiter :) 

© Lesekatzen Buchbox Annika Dick



     Allgemeines    
Die Lesekatzen Buchbox ist eine Box, die jeden Monat ein anderes Motto hat. Entsprechend dem Motto ist die Box mit einem Buch (Taschenbuch o. Hardcover) und dazu passenden Goodies gefüllt. Bei den Büchern handelt es sich immer um Neuerscheinungen des jeweiligen Monats. Ihr könnt entweder ein 3- Monats-Pack bestellen, dann werden euch die nächsten drei Boxen geschickt. Oder aber ihr entscheidet jeden Monat von neuem, ob ihr eine Box ergattern wollt. Doch wartet damit nicht zulange, denn die Stückzahl ist begrenzt und wer zuletzt kommt, Pech gehabt. Also am besten schnell zugreifen. 
Abgesehen von den monatlich neuen Themenboxen, könnt ihr auch hin und wieder eine Sonderbox bestellen. Um nichts zu verpassen, könnt ihr Annika auch gerne auf Instagram folgen, dort teilt sie mit, sobald sich die Bestände dem Ende neigen. Außerdem könnt ihr dort die Inhalte der Boxen sehen. Der Preis liegt bei 29,95€ zuzüglich Versandkosten.
Auf der Webseite findet ihr alle wichtigen Informationen zur Box: https://www.lesekatzen-buchbox.net/

    Die Boxen    
Ich habe mich für die Maibox mit dem Motto "Unsterblich" und die Sonderbox "Märchen 2.0" entschieden. Von beiden war ich sehr begeistert. Die Zusammensetzung der Goodies hat jeweils super zum Thema gepasst. Man merkt, wie viel Mühe dahintersteckt. Selbst das kleinste Detail ist auf das Motto abgestimmt. Die Qualität der Goodies ist auch hochwertig und die Goodies selbst sind besonders. 
  
    Der Inhalt    
Hier könnt ihr den Inhalt der jeweiligen Box sehen. Auf der Webseite findet ihr übriges noch weitere Bilder und Boxen, die ihr euch anschauen könnt. So könnt ihr ein Gefühl dafür entwickeln, ob das überhaupt etwas für euch ist. 
Wie ihr sehen könnt, handelt es sich einmal um ein "bekanntes" Buch, das man schon mehrfach auf Instagram gesehen habe könnte und um ein Buch, dass eher unbekannt ist. Diese Tatsache gefällt mir besonders gut. Denn es sind nicht nur Bücher enthalten, die sowieso schon genug Aufmerksamkeit durch soziale Netzwerke erhalten. Ich mag solche Werke gerne. Mit dabei ist auch immer eine Karte, auf der der Inhalt genauer erläutert wird. Dort werden auch die ganzen Shops bzw. Partner der Box vorgestellt. Mein persönliches Highlight: Die Harry Potter Taschenuhr mit Hogwarts Wappen. Da schlägt mein Herz höher :D 
"Unsterblich"

"Märchen 2.0"

     Fazit     
Solche Buchboxen erinnern mich sehr an die Wundertüten von früher. Könnt ihr euch daran noch erinnern? Diese Neugierde, wenn man willkürlich eine Tüte griff und sich dann vollkommen überraschen lassen konnte. Dieses Gefühl habe ich bei den Buchboxen. Dieses Konzept ist natürlich nur etwas für euch, wenn ihr das Ungewisse mögt und auch das Risiko in Kauf nehmen könnte, dass euch der Inhalt vielleicht mal nicht so zusagt. Die Gefahr, das Buch bereits zu haben gibt es natürlich auch. Für mich persönlich stellt das kaum ein Problem dar, da ich mir selten Neuerscheinungen direkt zum Erscheinungsdatum hole. Vor allem nicht, wenn ich weiß, dass ich mir eine Box bestellen werde :) Das muss aber jeder für sich entscheiden. 
Ich finde, dass sich die 29,95€ (+ Versand) bisher gelohnt haben. Die Beilagen haben mir gut gefallen und auch mit den Büchern bin ich zufrieden. Habe beide jedoch noch nicht gelesen. 
Das wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich eine Lesekatzen Buchbox bestelle. Euch kann ich ans Herz legen, es mal zu probieren und euch selbst davon zu überzeugen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen