6. September 2017

Im Test: Lootcrate J.K. Rowling's Wizarding World

Nachdem ich mich durch ein paar deutsche Buchboxen probiert habe, sollte es diesmal eine internationale Box sein. Allerdings nicht irgendeine, sondern eine ganz bestimmte - die Harry Potter Box von Lootcrate. Auch genannt "J.K. Rowling's Wizarding World". 
Ich habe schon mehrfach beim Youtube Kanal von Cherry Wallis das Unboxing hierzu gesehen und da es bei Lootcrate 30% gab, habe ich zugegriffen und mir die Box zum Thema "Defence Against The Dark Arts" bestellt. 

Wenn ihr wissen wollt, was darin enthalten war und wie ich die magische Box fand, dann lest gerne weiter :)




     Allgemeines    
Diese Lootcrate erscheint alle zwei Monate. Ihr könnt zwischen 1-,3- und 6-Monatsabonnements wählen. Wobei ihr aufpassen müsst, euer Abo rechtzeitig zu kündigen, da das Abo entsprechend verlängert wird. Das geht allerdings sehr einfach mit einem Klick in eurem Profil. Die Seite ist zwar auf Englisch, aber man versteht alles relativ gut. Je nach Abo kostet eine Box 46, 45, 44 Euro. Je länger das Abonnement, desto günstiger die einzelnen Boxen. Im Preis ist der Versand bereits enhalten - auch für den Versand nach Deutschland.
Bei Lootcrate gibt es allerdings nicht nur eine Harry Potter Box, sondern ganz viele andere Fandoms auch. Beachtet aber bitte, dass es sich "nur" um Merch handelt. Es ist KEIN Buch in der Box enthalten. Hier findet ihr alle Informationen zum allgemeinen Konzept und Hier gelangt ihr zur Wizarding World



       Der Inhalt       
Nachstehend findet ihr den Inhalt meiner Box. Wie in jeder Wizarding World Box, war auch in dieser ein T-Shirt enthalten. Ihr müsste bei der Bestellung eure Größe angeben und ihr könnte da gerne mindestens eine Nummer kleiner als gewöhnlich angeben. Ich habe M ausgewählt, was ich eigentlich hab und das Tshirt könnte genauso gut auch XL sein. Das ist etwas schade, aber es findet trotzdem seine Verwendung :) Außerdem war ein Zauberstab Kugelschreiber dabei - genauer gesagt, Snapes. Zuerst war ich total geschockt, da ich dachte, dass einer richtiger Zauberstab drin liegt. War dann etwas enttäuscht, dass es ein Kugelschreiber war. Aber es fällt gar nicht auf und ist jetzt eben einen Zauberstab im Miniformat. Ein Notizbuch und ein Pin in Form von Marvolo Gaunt's Ring, dem zweiten Horkrux, waren ebenfalls in der Box. Das Highlight für mich waren allerdings die beiden Buchstützen mit dem Spruch "Piertotum Locomoter". Sie sind so wunderschön und haben, wie alles in der Box, eine sehr hohe Qualität. Für sein Geld bekommt man auf jeden Fall hochwertige Produkte. Die Box an sich konnte man auch noch umbauen. Wenn man mit der Taschenlampe auf den Dementor zeigt, dann erscheint im Hintergrund durch das Licht ein Patronus. Man merkt also, wie passend das Thema umgesetzt wird. 




      Fazit      
Nichtsdestotrotz bin ich insgesamt ein wenig enttäuscht von der Box. Ich hatte mir irgendwie mehr erhofft für den Preis, bei dem ich ja sowieso schon gespart hatte. Aber freut euch nicht zu früh, ich dürfte noch schön 8€ Zoll bezahlen. Trotzdem war es nicht viel teurer als eine deutsche Buchbox. Die Produkte sind alle hochwertig und mit viel Liebe zum Detail zusammen gestellt. Das merkt man und das finde ich auch super. Aber letztendlich kann ich nur die Buchstützen und das Notizbuch gebrauchen. Der Pin sieht wunderschön aus, aber ich habe leider keine Pinnwand mehr und so habe ich diesen verschenkt. Das T-Shirt gefällt mir vom Aufdruck nicht und wird jetzt auch aufgrund der falschen Größe als Schlafshirt verwendet. Und den größten Kritikpunkt, den ich habe, ist die lange Wartezeit! Sie kostet vergleichsweise weniger, als andere internationale Boxen, weil der Versand schon inbegriffen ist, aber der Versand ist quälend lang. Das hängt natürlich auch davon ab, wann ihr die Box bestellt. Ich habe meine Augustbox am 24. Juli bestellt und am 5. August ist sie erst angekommen. Ich dachte schon, sie kommt gar nicht mehr an. 
Abschließend kann ich die Box nur so halb empfehlen. Wer total auf Merch abfährt, der wird natürlich seinen Spaß haben. Aber die Box ist trotzdem teuer und der Versand extrem lang. Ich würde die Wizarding World Lootcrate nur nochmal mit einem Rabattcode bestellen. Ansonsten greife ich dann doch lieber zu Buchboxen und nationalen Anbietern. Einen Versuch war es aber auf jeden Fall wert.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.